LyL | Beamtenregelwerk

    • New
    • Official Post

    § 1 Hierarchie und Respekt im L.S.P.D.

    §1.1 Die Direktion hat das alleinige Entscheidungsrecht über das gesamte Los Santos Police Department. Den Anweisungen jener ist Folge zu leisten.

    §1.2 Mitglieder, die einen höheren Rang besitzen, ist bedingt Folge zu leisten. Das ranghöchste, anwesende Mitglied darf Einsätze leiten und anwesenden Officers Aufgaben zuzuteilen. Sollte die Direktion nicht anwesend sein und das Aufkommen von Wanteds im Spiel besondere Handlungsweisen erfordern, so sind Member Rang 4 befugt untergestellten Membern Fahrzeuge und/oder Waffen zu erlauben.

    §1.3 Der BC-Chat ist für die Relevanten Themen der Staatsfraktionen gedacht. Ein Missbrauch des BC-Chats wird mit einer Ermahnung oder Verwarnung geahndet.

    §1.4 Während des Dienstes, ist auf ein professionelles und seriöses Auftreten zu achten. Hierbei spielt der Umgangston, welcher sowohl in allen Ingame-Chats als auch im TeamSpeak³, zu beachten ist.

    §1.6 Jeder User ist unabhängig vom Rang oder der Fraktionszugehörigkeit mit dem nötigen Respekt zu behandeln. Beleidigungen, Provokationen oder Ähnliches werden geahndet und können zur Entlassung führen.



    § 2 Arbeitsverhalten

    §2.1 Jeder Officer verfügt über eine Vorbildfunktion. Dies sollte jedem Member zu jeder Zeit bewusst sein.

    §2.2 Jeder Beamte hat eine Einsatzpflicht. Sollte im FC-Chat oder im BC-Chat dringende Verstärkung gerufen werden sind Privat Unternehmungen abzubrechen. Dem Kollegen muss umgehend geholfen werden. Im Teamspeak³ muss der Fraktionschannel aufgesucht werden.

    §2.3 Jede/r Beamte/in hat sich auch Offduty an alle Regeln zu halten. Es darf kein DM mit Gang oder anderen Zivilisten gemacht werden. Kollegen dürfen unter keine Umstände angegriffen werden.

    §2.4 Bei ungerechtfertigten Wanteds und der Nachweis derer, sind diese Wanteds zu clearen. Sollte der Spieler bis dahin aber schon im Gefängnis sein, muss die Gefängniszeit verkürzt werden.

    §2.5 Die Punkte zu entfernen ist allen Membern erlaubt.

    §2.6 Offduty darf kein Fraktionscar geführt werden. Ausnahme ist ein Crash, wobei man sich auf dem direkten Weg zu Base machen muss.

    §2.7 Türen im PD zu den Zellen, zur Garage und der Waffenkammer müssen geschlossen gehalten werden.

    §2.8 Das nutzen der Dienstwaffe im Dienst ist ausschließlich für die Verbrecherjagt. Der Dienstwaffen gebrauch auf Kollegen der Staatsfraktionen ist untersagt.

    §2.8.1 Sollten sich 2 Kollegen ein einvernehmliches Duell liefern wollen ist der Dienst zu verlassen.

    §2.9 Das nutzen der Dienstwaffe kann auch zum Feuern von Warnschüssen verwendet werden.

    §2.10 Trainees (Rank 0) dürfen nicht alleine Streife fahren, sondern muss sich an einen Officer Rang 1 oder höher wenden um Streife zu fahren.

    § 2.10.1 Ausnahme gilt wenn keine höherrangiger online ist dürfen auch 2 Trainees Streife fahren.

    § 2.11 Der besitz von Illegale Substanzen ( Cannabis Samen, Pflanzen etc. ) ist für Beamten verboten.

    §2.12 Beamte die Wiederbelebt wurden, sind nach der Wiederbelebung Offdurty und dürfen keine Polizeilichen maßnahmen nachgehen ohne OnDurty zu sein.



    § 3 Dienstaufgaben eines Officers

    §3.1 Für das Ausführen jeglicher polizeilichen Tätigkeiten muss man sich im Dienst befinden.

    §3.2 Sollte man selbst beschossen werden wenn man OnDuty ist, so darf man nicht OffDuty gehen.

    §3.3 Verstärkungsrufe - kurz VK-Rufe - haben die höchste Priorität. Deshalb müssen notfalls andere Tätigkeiten abgebrochen werden (Verkehrskontrollen etc.).

    §3.4 Sollten VK-Rufe abgesetzt werden, während man Offduty ist, hat man schnellstmöglich OnDuty zu gehen und dem VK-Ruf nachzukommen.

    §3.5 Sollte eine Staatsfraktion wichtige Transporte unternehmen, so ist jeder Officer verpflichtet bei diesem zu helfen. Alle sonstigen Tätigkeiten sind schnellstmöglich zu beenden.

    §3.6 Korruption wird mit einem Staatsfraktionsverbot (Mind. 2 Monate) geahndet.

    §3.7 Verkehrskontrollen sollen unter Angabe des Namens im FC-Chat durchgegeben werden.

    §3.8 Sanitäter im Dienst dürfen nicht kontrolliert werden.

    §3.9 Wird ein Häftling aus dem Knast entlassen muss der Beamte / die Beamtin den Grund dafür im FC-Chat angeben.

    §3.10 Wird das LSPD Gebäude in den gesperrten Bereichen (Garage, Waffenlager und Zelle) betreten, muss derjenige 2 mal mit der Strafe des Strafkatalog aufgefordert werden den Bereich zu verlassen. Wird der Bereich nicht verlassen wird die Wanteds laut Strafkatalog vergeben..

    §3.11 Während einer Kampfsituation darf das LSPD nicht betreten werden. Dazu zählt auch das einschließen während eine Kampfsituation.



    § 4 Umgang mit Wanteds

    §4.1 Alle Wanteds , Führerscheinpunkte und Tickets müssen laut dem aktuellen Strafkatalog vergeben werden.

    §4.2 Jeder Gesuchte hat das Recht sich mit erhobenen Händen zu stellen.

    §4.2.1 Sollte der Gesuchte sich während einer aktiven Schießerei gestellt haben, darf der Gesuchte nicht erschossen (3 Sekunden Reaktionszeit) werden.

    §4.3 Das Blaulicht so wie die Sirene sind bei der Verfolgung von Wanteds im Straßenverkehr zu aktivieren. Ist das Blaulicht und/oder die Sirene aktiv, können Beamte auf die StVO verzichtet werden (unter Berücksichtigung anderer Verkehrsteilnehmer)

    §4.3.1 Das Blaulicht darf als Stiller Alarm (Suche nach einem Verbrecher) verwendet werden.

    §4.3.2 Das Blaulicht darf als Warnsignal verwendet werden. z.B. bei Verkehrskontrollen etc..

    §4.4 Verbrecher die sich in Gangfight Gebiet befinden dürfen erst nach dem Ende des Gangfights verfolgt werden.

    §4.5 Flüchtet ein Verbrecher ins Gangfight Gebiet hinein, muss die Verfolgung abgebrochen werden.

    §4.6 Ist ein Verbrecher im ESC ohne /afk mind. zwei Minuten, kann der Beamte den Verbrecher Suicidaresten. Hierbei muss der Beamte zwei Screens machen einmal als er den Verbrecher angetroffen hat und einmal nachdem er Ihn nach zwei Minute Suicidearestet hat.

    §4.7 Beamte haben eine Sofortige Schussfreigabe ab 40 Wanteds mit allen Waffen.

    §4.8 Beamte müssen bis 4 Wanteds ein Ticket ausstellen (pro Wanted 3k).

    §4.9 Beamte im Dienst die durch ein verbrecher gestorben sind dürfen keine Wanteds im Auftrag oder nach dem die wieder OnDuty sind vergeben (Die Wanted vergabe muss vor dem Tod stattfinden).

    §4.10 Mittäter welche keine Wanteds haben & durch einen Beamten sterben können vom Beamten noch Wanteds aufgrund Beschusses erhalten und dürfen daraufhin noch Deatharrestet werden




    § 5 Nutzung der Schusswaffe

    §5 Eine sofortige Schusserlaubnis gilt bei Gefängnisausbruch, Raub oder Unterstüzung von Kollegen in einem Schusswechsel.

    §5.1 Der Tazer darf bei 5 Wanteds auf der Flucht zu Fuß nach 2 Minuten nachdem der Verbrecher aufgefordert wurde stehen zu bleiben benutzt werden.

    §5.2 Bei einer Kampfsituation ist die Benutzung des Tazers untersagt.

    §6 Das schießen direkt auf das Fahrzeug ist strengstens untersagt! Beamte müssen drauf achten das nur auf die Reifen Geschossen wird. Stellt der Beamte fest, das alle Reifen Platt sind darf er nicht weiter schießen.


    §6.1 Beamte dürfen erst nach 3 Minuten nach einer Verfolgung mit dem Fahrzeug auf das Fahrzeug Feuern.


    §6.1.1 Nach 3 Minuten müssen Beamte nach der letzten Anforderung das Fahrzeug anzuhalten Wanteds wegen erweiterter Flucht erteilen.




    § 6 Fahrzeuge

    §6.1 Jedes Fahrzeug darf nur mit einem bestimmten Rang benutzt werden.

    Los Santos Police Department *Fahrzeug- und Skinregelung*

    §6.2 Die Erlaubnis für die Nutzung von anderen Fahrzeugen darf nur von einem Ausbilder oder Leader erteilt werden.


    §6.3 Beamte unter Rang 1 dürfen nicht alleine Streife fahren. Eine ordnungsgemäße Streifebesteht aus min. 2 Personen.

    §6.4 Der Beamte ab Rang 1 darf seinen Streifendienst alleine antreten. Sollte aber eine zweite Person verfügbar sein muss sie mitgenommen werden.

    §6.5 Nach dem Dienst mit einem Streifenwagen ist dieser wieder ordentlich (getankt und repariert) in der Base auf seinem Platz zu parken.

    §6.6 Das Lackieren von Fraktionsfahrzeugen ist untersagt.

    §6.7 Ausnahme für Undercover Fahrzeuge siehe Fahrzeugregelung



    § 7 Waffenregelung

    §7.1 Jede Waffe darf nach der Rang Regelung entnommen werden.

    §7.1.1 Die Schutzweste darf nach jedem Tod erneut aus dem Waffenlager entnommen werden.

    §7.1.2 Ausbilder und Leader dürfen jegliche Waffen erlauben.

    §7.2 Die Schusswaffen dürfen ausschließlich im Einsatz oder zur Selbstverteidigung verwendet werden. Sie sollen das letztmögliche Mittel darstellen. Sie dienen als Endlösung und zum Schutze des Eigen- und Gemeinwohls.

    §7.3 Waffen dürfen bis einem gewissen Grad erneut herausgenommen werden, sollte die Munition komplett oder nahezu aufgebraucht sein.





    § 8 Skinregelungen


    §8.1 Jeder Beamte muss seine Kleidung entsprechend des Ranges anpassen siehe Skinregelung.



    § 9 Sonstiges

    §9.1 Jeder Member ist dazu verpflichtet, vor Dienstbeginn die Ankündigungen und internen Neuigkeiten des LSPD’s sowie die Staatfraktionsnews zu lesen.

    §9.2 Die Leiter der Fraktion entscheiden über eine angemessene Bestrafung bei Verstoß gegen die hier aufgeführten Regeln.

    §9.3 Bei einer Inaktivität von länger als 4 Tagen muss sich im Memberbereich abgemeldet werden.

    §9.3.1 Missachtet man die Abwesenheitsregeln, so hat man mit einem Uninvite zu rechnen.

    §9.4 Im Dienst ist das Benutzen von Privatfahrzeugen untersagt. Ebenso das Benutzen von Fraktionsfahrzeugen außerhalb des Dienstes.

    §9.5 Sobald man im Dienst ist, hat man im Teamspeak³ zu sein. Bei Aktivitäten im Dienst hat man sich im Memberbereich aufzuhalten.

    §8.9 Weiter Regelwerke sind für das LSPD von Bedeutung. An dieses Regelwerk hat sich jeder Beamte und Beamtinnen zu halten.

    §8.10 Häftlinge die im Gefängnis Illegale Substanzen mit sich führen, können nach der entnahme eine Knastzeit von zusätzlich 150sek erhalten.



    das Regelwerk wurde von TOSHIBA erstellt.

    Jede Änderung des LSPD Regelwerk wird an die Administration weitergeleitet!

    Das Server Regelwerk steht jedoch immernoch über dem Beamtenregelwerk!

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!